xc c1 stattegg

Mit gemischten Gefühlen reiste ich nach Graz, wo der 5. von 7. MLA Bewerben über die Bühne ging. Einerseits hoffte ich auf ein gutes Resultat und auf der anderen Seite, nur, dass ich ohne große Defekte ins Ziel kommen würde. Ich konnte das hohe Tempo zu Beginn sehr gut mithalten, doch leider verfing sich meine Kette in der Kurbel und ich musste vom Rad und verlor somit den Kontakt zur Spitzengruppe. Im Laufe des Rennens, kamen dann zwei Fahrer an mir vorbei und ich versuchte deren Tempo zu halten. Die hohen Außentemperaturen, kamen mir dabei nicht wirklich entgegen und ich verlor den Anschluss.  In der vorletzten Runde konnte ich dann an Michael Mayer heranfahren, doch ehe ich an seinem Hinterrad war, passierte es erneut! Meine Kette verfing sich wieder. Mit aller Kraft ging ich dann noch in die letzte Runde und konnte doch noch eine  Position gutmachen. Schlussendlich wurde es Rang 5. was ein durchaus akzeptables Ergebnis ist! 

Beliebte Posts