tirolermeisterschaft bichlirennen schönwies

Nach gut 2 Wochen hartem Training, stand das Bichlirennen in Schönwies, wo  gleichzeitig auch die tiroler Landesmeisterschaften ausgetragen wurden, am Programm. Voll aus dem Training heraus, war mir bewusst, dass die Beine nicht gerade gut sein würden. Obwohl das Starterfeld aus nur 2 Fahrern bestand, nämlich mir und nur einem weiteren Bewerber aus Südtirol, war das Rennen ganz und gar nicht einfach, denn nur eine Minute hinter uns startete das U17 Feld. Meine Beine fühlten sich so schlecht an, sodass ich kurzzeitig sogar mit einem U17 Fahrer rechnete. Zudem kamen die heißen Temperaturen, die ich noch nicht gewöhnt bin. Für mich war es eigentlich nur Prestige Sache, dass ich hier gewinnen musste und mich niemand einholen sollte. So kämpfte ich durch und konnte den Sieg und somit den Titel holen. Schade, dass nicht mehrere Starter vor Ort waren, aber wahrscheinlich hätte ich mir den Titel dann nicht so leicht erkämpfen können.

Beliebte Posts