costa blanca stage race

Das erste Rennen  der Saison und somit der erste Einsatz für das Haibike Ötztal Pro Team ist Geschichte! Der Auftakt fand heuer in Alycante statt, wo ich gemeinsam mit meinem brasilianischen Freund Nicolas Sessler, im 2er Team das 4 Tage lange Costa Blanca Stage Race in Angriff nahm. Zum ersten Mal fuhr ich bereits im Jänner Rennen und somit ging ich mit nicht allzu hohen Erwartungen ins Rennen.

Nicolas und ich bei der Besichtigung von Stage 1! An diesem Tag wurde uns bewusst, was wir die nächsten Tage noch vor uns hatten!
Den Auftakt bildete eine Strecke mit 43km Länge und 1500hm! Nach einem kurzen neutralisierten Start ging es gleich richtig zur Sache! Das erste Drittel der Strecke ähnelte einem XC Kurs, somit war das Anfangstempo auch sehr hoch! Nach etwa der Hälfte des Rennens mussten wir leider anhalten, da Nicolas‘ Hinterreifen Luft verlor! Es kostete viel Zeit und Kraft das Rennen zu Ende zu bringen, aber schlussendlich kamen wir auf dem 23. Rang etwas enttäuscht ins Ziel!

Bikes are ready to race!!!
Mit neuer Motivation starteten wir in Tag 2! Uns erwartete ein Bergzeitfahren mit 5km und mehr als 200hm! Was anfangs als „lockerer“ Tag gesehen wurde, wandelte sich bald in einen Albtraum! Nach dem Start ging es kurz bergab und nach ca. 2km technischem Terrain folgte der steilste Anstieg, den ich je auf einem Rad bewältigen musste! Bis zu 35%!!! Steigung erweckten in mir das Gefühl eine Felswand hochzuklettern. Nach 19min war der Spuck dann vorbei!

Unsere Mechaniker hatten alle Hände voll zu tun um unsere Bikes nach den Etappen wieder auf Vordermann zu bringen! Die Jungs haben einen fantastischen Job gemacht und uns und unsere Bikes von früh (6 Uhr) bis spät (9Uhr abends) bestens betreut!!!
Tag 3 war der längste Tag! Um 9 Uhr ertönte der Startschuss und auch in Spanien ist es um diese Zeit noch sehr kalt! 3 Grad Außentemperatur machten das Aufwärmen zu einer schwierigen Aufgabe! 61km und 2400hm galt es an diesem Tag zu bewältigen! Die Strecke war extrem schwer, sowohl die Aufstiege, als auch die Downhills verlangten alles ab! In den technischen Passagen konnte ich kaum noch stehen, da sich schon Krämpfe in den Beinen einschlichen. Wir konnten ein gutes Tempo fahren, mussten uns aber immer im Hinterkopf behalten, dass morgen noch ein Tage folgen würde und wir auch dann noch genügend Reserven zur Verfügung haben sollten um auch diese Etappe zu überstehen! Auf Rang 17. überquerten wir die Ziellinie.

Wir hatten allen Grund zur Freude! Einerseits haben wird die 4 Etappen überstanden und andererseits konnten unsere Ladies den 1. Gesamtrang holen, Gregor mit Alex Gehbauer den 4ten Platz!
Etappe Nummer 4: Das Ziel war klar! Wir wollten nochmals alles geben und die Top 15 im Overall erreichen. Die Zeitabstände waren nicht zu groß, sodass dieses Ziel nicht aussichtslos war!
Wir starteten sehr gut und konnten uns mit einer schnellen Gruppe zusammenschließen. Unser Plan schien aufzugehen! Doch dann hörten wir dieses Geräusch, dass man beim Biken nicht gerne hört- Platten! Ein Nagel hatte sich in Nicolas Reifen gebohrt. Wir hielten kurz an um das Malheur zu beheben. Während Nicolas noch etwas Luft in den Reifen pumpte, fuhr ich weiter um etwas Kraft zu sparen. Kurz bevor er den Anschluss wieder herstellen konnte, entwich erneut Luft. Wir entschieden uns zu beeilen, um schnell die nächste Tech- Zone zu erreichen und den Reifen zu wechseln. Da Nicolas am Berg sehr schnell ist und das Rennen mit einer Bergankunft zu Ende gehen sollte, fuhr ich auch dieses Mal weiter um Zeit zu sparen. Leider konnte Nicolas den Anschluss nicht mehr




Die Woche nach dem Rennen nutzten wir noch um ordentlich Kilometer unter der Sonne zu tanken, den daheim sollte uns der Schnee erwarten!
herstellen und auf Grund einer falschen Abzweigung verloren wir wertvolle Zeit! Anfänglich war ich doch sehr enttäuscht, da wir einen wirklich sehr guten Tag hatten! Doch gibt mir die Gewissheit, dass ich meine Hausaufgaben über die Wintermonate ordentlich gemacht habe viel Motivation für die Vorbereitung auf den Cyprus Sunshine Cup!


Beliebte Posts